Feste Zähne durch Implantate - an einem Tag

Sie hätten gerne wieder schöne und feste Zähne, haben aber keine Zeit oder keine Geduld für zeitaufwändige mehrstufige Behandlungen?

Eine Geschichte, wie sie von Patienten häufig erzählt wird:  Mit den Jahren lockern sich Zähne, gehen teilweise verloren und damit auch die Möglichkeit normal und mit Freude zu Essen. Dazu kommen oft ästhetische Einschränkungen durch Zahnwanderungen und Zahnlücken.

Viele Betroffene meiden dann erst recht dieses Problem in Angriff zu nehmen, da sie eine lange andauernde Behandlung in vielen Einzelschritten zur Wiederherstellung von Kaufunktion und Ästhetik scheuen. Oft finden Patienten auch nicht die Zeit für umfangreiche und langwierige Behandlungen. Und so wächst der Wunsch nach der schnellen und nachhaltigen Lösung, welche die Kauleistung wiederherstellt und dazu noch sehr gut aussieht.

Mit Zahnimplantaten können verloren gegangene Zähne ersetzt werden. Dabei dient das Implantat als im Knochen verankertes Fundament zur Befestigung von Einzelzahnersatz, für Brückenversorgungen bei Verlust von mehreren Zähnen oder wenn alle Zähne im Kiefer ersetzt werden müssen. Diese Eigenschaft der Implantate kann man auch für die Sofortversorgung nutzen.

In vielen Fällen ist es deshalb möglich eine vollständig neue Bezahnung eines Kiefers  in einem Behandlungsschritt und an einem Tag herzustellen. Voraussetzung hierfür ist, dass vier bis sechs Implantate fest im Kieferknochen verankert werden können. Werden diese Implantate nun mit Hilfe eines Zahnersatzes fest verbunden, dann ist die sofortige Funktion mit Abbeißen und Kauen möglich. Knochenaufbauten sind bei dieser Methode typischerweise nicht erforderlich.

Für eine präzise Beurteilung Ihrer Situation, analysieren wir Ihre Kiefer mit der Digitalen Volumentommographie (DVT) und können Ihnen dann den optimalen Behandlungsplan erstellen.

Ein vorübergehender Zahnersatz wird also am Tag der Implantatsetzung festsitzend eingegliedert und stellt Kaufunktion als auch Ästhetik wieder her. Der Gaumen bleibt frei von Prothesenteilen. So können wir gewährleisten, dass Sie immer bestens mit individuell angepassten Zähnen versorgt sind.

Die Implantatsetzung kann bei uns in Lokalanästhesie und in Narkose durchgeführt werden. Noch angenehmer kann die Zeit nach dem Eingriff durch eine Übernachtung bei uns in der ATOS-Klinik gestaltet werden.

Die Implantate heilen im Knochen unter Funktion innerhalb von drei bis vier Monaten ein. Danach wird der vorübergehende Zahnersatz durch einen definitiven Zahnersatz ausgetauscht. Ein chirurgischer Eingriff wird hierfür nicht mehr notwendig.